Freitag, 23. August 2013

Glossybox Young Beauty August 2013

Moin ihr Lieben! :D
Vor ein paar Tagen kam die Glossybox Young Beauty an. In einer hübschen lilanen Tüte. :) Ich mag die total gerne und benutze sie auch regelmäßig für meine Schminksachen auf Reisen. :P
Ja und da ich euch natürlich diese Box auch nicht vorenthalten möchte, gibt's heute möglichst kurz und bündig den Inhalt.


Hmmmm...womit fang ich denn jetzt an? :)
Besonders toll fand ich die Balea Handlotion Blaubeere, die anscheinend auch limitiert ist. Der Duft ist zwar künstlich, wie es bei Kosmetikprodukten nunmal so ist, aber trotzdem schön blaubeerig. Einziges Manko für mich persönlich ist, dass mir die Handlotion ein wenig zu flüssig ist. Ich hab anfangs immer das Gefühl, dass ich vergessen hab mir die Hande nach dem Waschen abzutrocknen. Pflegen tut sie aber bisher gut. ;)
Dann gab es diesmal ein Eau de Toilette von New Yorker, das mir gefällt, aber vielleicht eher etwas für den Abend ist. Ich finde es nämlich etwas stark. Laut Zettel ist der Duft blumig, fruchtig mit Moschus und Sandelholz. Landet aufjedenfall bei meinen Parfüms.
Außerdem gab es in der Young Box einen Lip Smacker in Strawbeery Banana, der wie alle Lip Smacker klebrig künstlich süß riecht. Hier eher nach künstlicher Erdbeere als Banane, aber zuckersüß. Mich erinnert es gerade daran, dass ich mir schonmal welche zugelegt habe. Nicht benutzt bisher. Dabei wollte ich doch wissen, ob die tatsächlich pflegen können. Muss nachgeholt werden! ;)
Schade finde ich, dass mal wieder etwas von Syoss dabei ist, da ich ja nicht der größte Fan bin. Es ist die Supreme Selection Restore 10 in 1 Essential Wonder Wunder-Kur. Es ist eine Kur für stark bis extrem geschädigtes Haar, die man sich nach dem Waschen in die Haare sprüht. Ich weiß noch nicht, ob ich es ausprobiere oder ob ich es vielleicht verschenke. Mal schauen.
Dafür freue ich mich umso mehr über die Sebamed Pflegedusche mit Limette. Mhmmm! :) Riecht super und wartet darauf meine Dusche zu erobern. :D

Das war auch schon meine Glossybox Wundertüte, über die ich mich mehr freue als über die normale Beautybox. Ich bin vielleicht kein Syossfan und zu doof mal Lip Smacker zu benutzen, aber trotzdem ist die Box schön zusammen gestellt.
Was mich interessiert - Habt ihr gute Erfahrungen mit Syossprodukten?
Schreibt mir und bis zum nächsten Mal! ;)

Mittwoch, 21. August 2013

Spontaner Ausflug nach Heidelberg

Moin Moin! ;)
Lange lange hat das hier auf sich warten lassen, aber jetzt hab ich's geschafft! Vor einem Monat habe ich einen kleinen spontanen Ausflug nach Heidelberg gestartet. Ich war noch nie dort. Uns hier war ein wenig langweilig. Also ging's ab ins Auto und auf nach Heidelberg! :D


Eigentlich wollten wir ja zum Schloss, aber dann sind wir irgendwie zu hoch mit dem Auto. Und da wir keine Lust mehr hatten rumzugurken, sind wir einmal nach ganz oben mit der Bergbahn dort.


Ich hab leider vergessen wie hoch das war, aber der Ausblick war unglaublich. In der Bahn war es cool und irgendwie gruselig zu gleich.


Wooooow! Sehr ihr den großartigen Blick über Heidelberg? Ich bin froh, dass wir uns fürs Hochfahren entschlossen haben statt das Schloss weiter zu suchen.


Dann sind wir dort ein bisschen rumgelaufen und anschließend mit der Bergbahn wieder runter.
Auf dem Weg in die Stadt sind wir dann auch am Schloss vorbeigefahren. Haha, jaja. In der Stadt haben wir uns erstmal, was zu Essen gegönnt und sind dann ein bisschen durch die Gegend geschlendert. Es gab auch so'n afrikanisches Fest, welches wir uns auch angesehen haben. Ich hab auch noch etwas dort gekauft, aber das hab ich schon in meinem Haul geschrieben.
Und als es dann immer dunkler wurde, sind wir schließlich wieder Heim gefahren.:)

Wo wart ihr zu letzt? :D

Montag, 19. August 2013

Glossybox August 2013 Sunkissed

Moin Moin ihr Lieben!
heute früh wurde ich vom Postboten geweckt, der mir meine Glossybox vorbeibrachte. Sie steht unter dem Thema Sunkissed. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen, aber schaut erstmal hinein. ;)


Da kommt auch schon mein erste Übeltäter und zwar von bebe more die Beautiful Eyes verschönernde Augenpflege. Die habe ich mir vor einiger Zeit schon selbst gekauft und dafür kann auch die Glossybox nichts. Ich find's nur schade, dass ich so ein Pech habe, da ja auch andere Produkte der Serie in der Box enthalten waren. ;) Ich kann euch auch schon sagen, dass ich die Pflege auch nicht soooo berauschend fand bisher.
Das nächste Produkte auf meiner Liste ist der 2in1 Eyeliner & Eyeshadow von Jelly Pong Pong in so einem grau-schwarz. Da wäre die Firma ja wieder. :P Finde ich intererssant. Spiele ich mit rum. Punkt.
Jetzt kommt meine größte Enttäuschung! Der White Tea Fluid Gel Cleanser von Korres. Nicht nur, dass es in der Männerbox schon drin war (das passiert mir übrigens ständig) - nein - es war auch noch WIEDER kaputt. Ja an der gleichen Stelle. Es muss auch schon vorher ausgelaufen sein, da zwar an einem anderen Produkt etwas klebriges Zeug war, aber an dem ganzen Verpackungsmaterial nicht. Bitte?! Ich finde es einfach total unverschämt! Ich kann dazu aber sagen, dass ich das letzte Mal problemlos und zügig Ersatz bekommen habe. Ich habe Glossybox geschrieben und hoffe, dass sie auch diesmal mein Problem lösen. Auch, wenn ich dieses Produkte gar nicht mehr haben möchte...
Puh, beruhigen. :) Denn jetzt kommt ein Haarprodukt. Es ist die Michael O'Rourke Hair Work it Out Detailing Paste. Jo, ne? Momentan hab ich meine Haare länger nicht gestuft, weswegen ich weniger mit Gel und so gearbeitet habe, aber ich freue mich es trotzdem ausprobieren zu können. Zur Not an meinem Freund. :P
Das letzte Produkt ist eins von The Body Shop und zwar der 100% Natural Lip Roll-on in Orange. Hab ich grad auf den Lippen. Das wird glaub ich wegen der klebrigen Konsistenz nicht mein bester Freund. Auch empfinde ich den Orangeduft als unangenehm künstlich. Schade!

Ja, wie gesagt bin ich nicht so begeistert von dieser Box. Ein kaputtes Produkt. Eins, das ich schon habe. Ein anderes, dass mir beim ersten Testen schon nicht gefällt. Ich hab diesen Monat wohl einfach Pech gehabt. Echt schade, da ich schon das ein oder andere nette bei anderen Abonennten gesehen habe, das ich auch eher hätte verwerten können. Ich finde das Thema Sunkissed hier auch eher nicht wieder. Klar, die Beschreibung gibt sich alle Mühe, aber für mich ist das nichts.
Schade, ich hoffe mal, dass die Young Box mir diesen Monat mehr Freude bringt.
Findet ihr die Box Sunkissed? Oder eher nicht so?

Samstag, 17. August 2013

Chia-Pudding Rezept aus La Veganista

Moinsen ihr Lieben!
Heute stelle ich euch ein Rezept vor, dass echt Potenzial hat. Aber an dem muss echt gefeilt werden oder ich hab was falsch gemacht. Aber ich glaube es muss dran gefeilt werden. :D Ich rede hier von einem Pudding aus Chiasamen aus dem Kochbuch La Veganista von Nicole Just. Mir gefällt die Puddingkonsistenz, die durch die Samen entsteht. Aber! Jetzt kommt mein Aber... Ich finde, dass es eher geschmacksneutral ist. Sprich es schmeckt irgendwie nach nichts. Mit Früchten kann man das aber super retten. ;)
Dann stelle ich euch mal das Rezept vor und erkläre später wie ich es das nächste Mal "verbessern" werde. :D


Im Buche steht geschrieben:
12 ungesalzene Macadamianüsse (ich habe eine handvoll Mandeln genommen, da das laut Buch auch geht :D)
2 Msp. Bourbon-Vanillepulver (Da hab ich wieder die Dr. Oetker Finesse genommen)
2 Msp. Zimt
2 Datteln oder 2 TL Agavendicksaft
8 EL Chiasamen
500 ml Wasser
Wasser zum Einweichen


Zuerst weicht ihr die Nüsse min. 2 Stunden lang in Wasser ein. Länger geht immer. Ich hab sie verdammt lange stehen lassen, weil ich zwischendurch keine Lust mehr hatte weiter zu machen. :P
Dann gießt ihr die Nüsse ab und tut sie mit Wasser, Vanille, Zimt und Agavendicksaft in den Standmixer. Oder ihr nehmt euren Pürierstab. Damit mixt ihr das ganze bis ihr, wie in meinem Fall, Mandelmilch habt.
Jetzt rührt ihr die Chiasamen ein und gebt das ganze für min. 1 Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank bis es Puddingkonsistenz hat.
Tadaaa und schon könnt ihr es servieren! Zum Beispiel so wie ich mit Wassermelone. :D Ich hab momentan einen Wassermelonentick, aber den muss ich auch haben, da wir uns eine 10kg Melone gekauft haben. :D


Was würde ich verändern? Also wie ich schon gesagt habe, finde ich den Pudding ohne Früchte zu geschmacksneutral. Deswegen würde ich mit der Vanille und dem Zimt noch rumspielen und vielleicht etwas mehr Nüsse hinein geben. Und vielleicht würde ich es auch noch einen ticken süßer machen. Wenn das nicht klappen sollte, würde ich mir etwas Neues überlegen, das Geschmack geben könnte. Aber ich würde grundsätzlich erstmal an der Milch feilen.
Ach und Achtung! Ich hab jetzt eine ganze relativ große Tupperdose damit voll und das Zeug macht etwas schnell satt. Vielleicht erstmal die Hälfte zum Ausprobieren. ;))

Wie findet ihr die Idee? Und wie würdet ihr die Geschmacksneutralität retten? Schreibt mir doch. Ich freue mich!
Bis denne ;)

Freitag, 16. August 2013

Review: Batiste Dry Shampoo/ Shampooing Sec

Moinsen! ;D
Ich hab mal wieder eine kleine Review für euch. Diesmal zu einem Produkt, das ich in meiner Glossybox Great Britain Edition hatte. Es geht um das Batiste Dry Shampoo/ Shampooing Sec in der Duftrichtung Blush. Da ich sehr gerne Trockenshampoos benutze und teste, um meine Haare vor einer unnötigen Haarwäsche zu bewahren oder wenn es mal schnell gehen muss, ist das von Batiste sehr schnell in meinen Gebrauch gewandert.
Vom Batiste Trockenshampoo gibt es mehrere Duftvariationen und auch gibt es welche speziell für dunkelbraunes, blondes oder brünettes Haar.

Herstellerinformationen
Das Batiste-Trockenshampoo verleiht glanzlosem Haar neue Vitalität und Frische.  Einige Sprühstöße lassen das Haar aufleben, sorgen für mehr Volumen und geben dem Haar ein angenehmes Frischgefühl. Der schnelle und bequeme Weg die Haare zwischen zwei Wäschen aufzufrischen und neu zu stylen!

Anwendung
Einfach vor der Anwendung schütteln und dann gebe ich es in verschiedene Haarschichten am Ansatz. Durchkämmen, nach Bedarf stylen und schon müsstet ihr fertig sein.

Erfahrung
Ich war sehr positiv überrascht vom Batiste Trockenshampoo, da ich vorher auch ziemlich skeptisch war. Vorher hab ich schonmal das Trockenshampoo von Garnier Fructis aus der Sprühdose benutzt und da hat der Geruch schon total gestört. Ich empfand den schlimmer als bei Haarspray. Bei dem von Batiste ist das überhaupt nicht so. Blush ist ein netter nicht ganz so aufdringlicher Geruch, wodurch ich mich auch getraut habe es tatsächlich öfter zu verwenden. Nachdem Sprühen merke ich schon überhaupt nicht mehr, dass sie fettig waren und sehen somit echt toll aus. Bei meinen dunkelblonden Haaren sieht man auch keine weißen Spuren. Es geht also schnell und wirkt! :D
Wer also die Pudervariante von Lush nicht so gerne hat, die ich ja so liebe, oder einfach noch weniger Zeit hat morgens, kann zu dieser schnellen Sprühvariante greifen.

Kostenpunkt: für 50 ml 1,80€; für 200 ml 3,95€ bei Douglas


Falls ihr meine anderen zwei Trockenshampooberichte lesen wollt, um zu vergleichen, könnt ihr jetzt HIER und HIER klicken. ;)
Wie viel früher steht ihr denn auf bevor ihr morgens rausmüsst?:)
Bis denne!

Mittwoch, 14. August 2013

Denkzellen aktivieren: 50 Facts about me TAG

Moin ihrs! :D
Der 50 Facts about me TAG ging bzw. geht immer noch durch die Reihen der Blogger und YouTuber. Jetzt hab ich mich dazu entschlossen auch mitzumachen. So und jetzt bleibt euch nur zu wünschen: Viel Spaß!:D

[01] Bei mir müssen Kaputzen immer schön ordentlich aussehen. Wenn ich bei anderen sehe wie unordentlich die sind, will ich die unbedingt schön machen. Leider auch bei Fremden.
[02] Ich hasse Massagen. Ich kann andere Menschen massieren, aber an meinen Rücken darf keiner.
[03] Ich bin voll und ganz ein Hauptstadtkind. Das merke ich seit ich auf's Land gezogen bin umso mehr.
[04] Jedoch kann ick nich' wirklich berlinern, ...
[05] ... da ich einen Migrationshintergrund habe. Meine Eltern kommen ursprünglich aus Polen. ;)
[06] Ich esse super gerne Jalapenos. Wie Chips. Oder einzeln auf Toast. Mhmmmm <3
[07] Ob ihr's glaubt oder nicht - mein Lieblingsfach in der Schule war immer Mathe.
[08] Ich habe kurzfristig Regionalstudien Asien/Afrika mit dem Nebenfach Musikwissenschaften studiert, bevor ich mich für meine Ausbildung entschieden habe.
[09] Ich bekomme von Zigarettenrauch sehr oft Kopfschmerzen. Bei meinem derzeitigen Umfeld ist das der Hammer!
[10] Ich bin eine chronische Fenstersitzerin. Egal, ob Bus, Bahn oder Flugzeug. Platz da! :P


[11] Ich besitze keine Weisheitszähne. Und das ohne, dass sie mir gezogen wurden.
[12] Ich hab nicht nur Zahnlücken, sondern meine Zähne sind sogar eigentlich zu klein für mein Gebiss. Das hat mich vor einige kieferorthopädische Schwierigkeiten gestellt.
[13] Früher habe ich super gerne meine Haare gefärbt. Vor Schwarz hätte ich beinahe nicht halt gemacht. Mittlerweile bleibe ich seit ca. 4 Jahren bei meiner Naturhaarfarbe.
[14] Ich spiele Klavier, Gitarre und Ukulele. Und natürlich singe ich. :D
[15] Ich besitze einfach zu viel Tee. Teeparty bei mir?:)
[16] Mein Lieblingsfilm ist Kirschblüten - Hanami.
[17] Dabei gucke ich nicht so gerne Filme. Dafür mein Freund umso mehr. ;)
[18] Der erste Flug in meinem Leben war ca. 13 Stunden lang und ging über die halbe Erdkugel nach Japan.
[19] Ich esse nur polnischen Ketchup von Pudliszki und Senf von Kamis. Obwohl ich bei Senf manchmal Ausnahmen mache. Ketchup hier geht für mich aber wirklich gar nicht. :P
[20] Ich habe früher meine Nägel gekaut. Bis ich meine feste Zahnspange bekommen hab. Dann ging das nicht mehr.

Das war meine Lieblingshaarfarbe bis jetzt. So helles Kupferrot oben, unten drunter etwas dunkler und ins Pony blonde Strähnen. :) Das Bild ist von 2007. :P

[21] Trotz guter Rechtschreibung wurden meine Aufsätze in der Schule schlecht benotet. Ich hab angeblich zu wenig geschrieben. Naja, trotzdem blogge ich. ;)
[22] Meinen Führerschein habe ich nur wegen meines Jobs gemacht.
[23] Ich esse nicht so gerne Fleisch. Wegen des Geschmacks.
[24] Deswegen koche ich gerne vegetarische und auch vegane Rezepte nach.
[25] Ich würde super gerne Bogenschießen können. <3
[26] Ich liebe Postkarten! Ich liebe es welche zu bekommen und genauso sie zu verschicken. Mein kleiner Bruder bekommt so gut wie aus jeder Stadt, die ich besuche, eine. ;)
[27] Als meine Mama ein zweites Mal heiratete, habe ich mit ihr den Nachnamen gewechselt, weil ich unbedingt wie meine Mama heißen wollte.
[28] Ich habe das erste Harry Potter Buch erst fertig gelesen, nach dem der Film rauskam. Ich wollte unbedingt Film und Buch miteinander vergleichen.
[29] Damit wurde ich vom Lesemuffel zum Lesefreak und verschlang so schnell ich nur konnte alle Harry Potter Teile.
[30] Mein Freund und ich besitzen sehr sehr viele Konsolen. Uns fehlen eigentlich nur ein paar Segas, die erste Xbox und die PS1. Von Nintendo z.B. sind von der NES bis zur Wii U alle da. =D

Der schönste Ausblick aus dem Hotel, den es gibt! <3 In Nikko, Japan.

[31] Ich freue mich wie ein Kind über das Knacken von Eis in Getränken.
[32] Ich habe riesige Angst vor Bienen, Wespen und Hummeln. Also alles was schmerzhaft stechen könnte.
[33] Ich liebe es von morgens bis abends unterwegs zu sein. Mit Freunden. Auf Reisen. Egal wie. :)
[34] Ich habe mit 10 Jahren schon Grafiken und Webseiten gestaltet. Ich hatte sogar eine Homepage, die es heute aber nicht mehr gibt. Nicht mal mehr die Domain besitz ich.
[35] Von Wasser mit Kohlensäure bekomme ich Bauchschmerzen. Aber auch nur davon. Andere kohlensäurehaltige Getränke sind ok.
[36] Mein erstes Manga war Dragonball Band 30.
[37] Ich habe von kleinauf eine Puppe, die ich auf Deutsch Puppy nenne. Auf Polnisch jedoch heißt sie Lalunia, was sozusagen eine Übersetzung ist.
[38] In der Grundschule wollte ich Dolmetcherin für Japanisch werden.
[39] Ich habe seit letztem Jahr 10 kg abgenommen. So nach und nach. :)
[40] Ich war früher großer Nevio-Fan. Ich bin auf vielen Konzerten und Events gewesen. Bin sogar extra mit einer Truppe Mädels, die ich auf Konzerten kennengelernt habe, hingereist. Das war eine tolle Zeit!

Ich hab keine guten Vergleichsbilder, aber vielleicht erkennt man ja trotzdem was. xD Links: Juli 2012 mit meinem höchsten Gewicht überhaupt. Rechts: August 2013 :)

[41] Wenn ich an meine zweite Reise nach Japan mit meiner Theatergruppe denke, kann ich gar nicht aufhören zu grinsen. Und das nicht, weil es so eine schöne Erfahrung war. Wir blödis. ='D
[42] Ich vergesse immer wieder die erste Zeile des ersten Digimon Intros und animiere dann meine Mitmenschen mir zu helfen, indem ich den Rest singe.
[43] Und ja ich kann noch mehr Anime Intros auswendig. ;)
[44] Ich habe den S- und U-Bahn Plan Berlins an meiner Wand hängen.
[45] Für diese Fakten schaue ich mich die ganze Zeit sinnlos im Wohnzimmer um.
[46] Ich habe mein iPhone leider schon oft fallen gelassen. Und das Display ist noch ganz! :D
[47] Ich trinke sehr gerne Ginger Ale. Aber nur von Spreequell. (Ich bin aber immer noch auf der Suche nach einer Alternative. Wer weiß was?:D)
[48] Ich habe schon YouTube Videos gemacht, aber nicht zum Thema Beauty. ;) siehe da :D
[49] Als ich noch bei meinen Eltern wohnte, hatte ich einen Fan meines Gesangs hinter der Wand. Sie fand es immer toll, obwohl ich manchmal noch um Mitternacht am trällern war.
[50] Jetzt müssen es die Zockerfreunde meines Freundes auf Teamspeak ertragen. :D

Das war an irgendeiner Hauswand in Frankfurt Oder. :P

Das war's! So bekloppt bin ich oder auch nicht. Ich tagge jeden, der Lust hat mitzumachen uuund ich tagge alle meine Besucher. Ich würde gerne, dass ihr, sagen wir mal, 5 Fakten über euch in die Kommentare schreibt. Ich freu mich schon drauf!
Bis denne! <3

Dienstag, 13. August 2013

Ich erkunde die Welt! Technikmuseum Speyer + Koblenz

Moin ihr Lieben!
Ihr kennt ja meine Vorliebe für Reisen und Tagesausflüge mittlerweile. :P Naja, und weil ich so gerne durch die Gegend fahre, waren mein Freund und ich letztens im Technikmuseum in Speyer und in Koblenz. Wir waren auch kurz in Speyer selbst, um was zu essen und bisschen zu gucken. Und in Koblenz habe ich eine Freundin besucht, die wegen ihres Studiums dorthin gezogen ist. Da habe ich nicht so viele Bilder gemacht, dafür im Technikmuseum umso mehr. Und eine kleine Auswahl zeig ich euch jetzt. Hihi. :)


Gleich am Eingang kann man erahnen, wovon das Technikmuseum am meisten hat. :D


Da gabs aber natürlich nicht nur Flugzeuge, die alle schräg stehen, damit es aussieht als ob es gerade aufsteigt. Beim Besichtigen von innen stellt sich das aber etwas als problematisch dar. :P Es gibt lustige Instrumente, Autos und auch ein U Boot, welches wir nicht von außen fotografiert haben, weil es angefangen hat zu gewittern. Da haben wir uns kurz hinein geflüchtet und es uns angeguckt. Aber da es noch länger dauern sollte, haben wir uns danach ins Auto geflüchtet und sind weiter nach Speyer.


In Speyer sind wir einfach ein bisschen rumgelaufen und haben dabei diese hübsche Gasse entdeckt. Voll schön! :)


In Koblenz hab ich wie gesagt eine Freundin getroffen und noch einen Bekannten meines Freundes, mit dem er eine zeitlang zusammengearbeitet hat. Wir sind zusammen Kaffee trinken, Essen und bisschen Shoppen gegangen.

Ich hab bei Bodyshop meinen Glossyboxgutschein eingelöst und mir dieses Körperspray in Grapefruit mitgenommen. Dazu habe ich noch ein kleines Pröbchen der Mango Bodybutter bekommen.
Abends haben wir noch einen Kumpel meines Freundes besucht, der anscheinend nicht so Lust hatte mit uns in der Stadt rumzugondeln. =P
Und das waren dann auch schon unsere Tage in Speyer und Koblenz.
Bis denne! <3

Sonntag, 11. August 2013

Ich fülle mal den Sonntag oder so :P

Moin ihr Lieben!
Da ich noch an Posts arbeite, gibt es heute den klassischen Sonntagsfüller. Das so genannte "immer wieder sonntags". Und diesmal tatsächlich an einem Sonntag! :D

Warten auf den Beginn von Rhein in Flammen. :)
Gesehen: NCIS, Shopping Queen, Big Bang Theory, How I met your Mother
Gelesen: Kräuter selbst anbauen von GU, Veggie Journal
Gehört: Tonträger, Bastille :D und was so im Autoradio lief
Getan: Tagesausflüge nach Speyer und Koblenz, Rhein in Flammen angeguckt, natürlich Sport...
Gegessen: Ganz viel Quatsch, aber auch Salat, Fisch und selbstgekochte vegane Soljanka :D
Getrunken: Wie immer Wasser! :) Caramel Macchiato, Smoothies und Bacardi Cocktails :P
Gefreut: Dass mein Freund und ich so viel schöne Zeit miteinander verbracht haben.
Geärgert: Darüber, dass ich eine Infektion am Auge hatte und ich deswegen so eine blöde Augensalbe nutzen musste. :(
Gewünscht: Wunschlos glücklich. :D
Gekauft: Album von Bastille, The Body Shop Körperspray Grapefruit, Vichy Normaderm Hyaluspot, Standmixer.

Peng Peng! Piu Piu!

Gestern war echt ein schöner Abend, aber ich persönlich hätte mir vielleicht doch einen besseren Platz gesucht. Leider musste ich mich da meiner Truppe anpassen. Eigentlich wollte ich ja auch nach Koblenz mit meiner Freundin gucken, aber dieser Plan hat sich auch ein wenig aufgelöst.
Trotz allem war das ein schönes Feuerwerk und vielleicht fahr ich nächstes Jahr wieder hin. Dann aber an einem anderen Ort. ;)
Habt einen angenehmen Sonntag! <3

Samstag, 10. August 2013

Review: Vichy Normaderm Hyaluspot

Moin ihr Lieben! :D
Vor kurzem hat Vichy zum Testen ihres neuen Produktes Normaderm Hyaluspot aufgerufen und Proben verschenkt. Ich habe auch eine Probe ergattert und kann euch heute berichten, was ich davon halte. :)


Mein Hautbild
Ich habe ziemlich trockene Haut und durchaus reine Haut würde ich jetzt behaupten. Aber trotzdem bin ich nicht von Pickeln befreit. Hauptsächlich entstehen sie unterm Pony, weil es dort am fettigsten ist, aber ich hab sie natürlich auch an sichtbaren Stellen. ;) Und ich tatsche sie für mein Leben gern an, weil sie so wunderbar nervig sind. Das macht sie aber leider ja nicht schneller weg. Ganz im Gegenteil das macht das Ganze nur schlimmer.

Herstellerinformation
In meinem Flyer, den ich dazubekommen habe steht:
Endlich eine gezielte Waffe gegen Pickel!
Die 1. Behandlung mit unsichtbarer, antibakterieller Pflaster-Technologie.
- Schützt vor neuen Bakterien.
- Behandelt den Pickel sofort.
Revolutionäre Ergebnisse:
In 2h: Pickel verursachende Bakterien sind entfernt.
In 48h: Pickel sind spurlos verschwunden.

Ansonsten verrät die Verpackung noch:
Die Innovation von Vichy: Die neue Generation der sofort wirksamen Aktivkonzentrate gegen akute Unreinheiten mit transparentem Pflaster-Effekt aus Hyaluronsäure.
Wirksamkeit: Pflaster-Effekt + antibakterielle Technologie
1. Die mit Hyualuronsäure angereicherte Formel kreiert einen transparenten, schützenden Film auf der Hautoberfläche.
2.[Salicylsäure + LHA in hoher Dosierung] hemmen das Wachstum der Bakterien, die für die Entstehung von akuten Unreinheiten verantwortlich sind.
Unreinheiten heilen ab und Pickelmale werden gemildert.

Anwendung
Ich wasch mir immer brav die Hände und gebe einen kleinen Tropfen auf meinen Finger und trage es dann auf die betroffene Stelle auf. Die Verpackung empfiehlt den Applikator, aber davon würde ich abraten, außer ihr wollt den nach jeder Anwendung sauber machen. Und das ganze mache ich einmal morgens und einmal abends.

Erfahrung
Meine Pickel sind sehr gut verheilt und verschwunden bisher. Falls ich Pickel bemerke, bevor sie richtig ausbrechen, gebe ich den Hyaluspot auch drauf. So verschwinden sie noch bevor sie unangenehm werden. Außerdem fasse ich die Pickel nach der Behandlung nicht mehr an. Und, weil mir der Normaderm Hyaluspot so gut gefallen hat, habe ich, nachdem mein Pröbchen leer bzw. unbenutzbar war, mir direkt das volle Produkt gekauft.

Kostenpunkt: 11,99€

Ich bin sehr glücklich mit diesem Produkt und kann es absolut weiterempfehlen! Vergesst aber nicht, dass Wirkung und Verträglichkeit von Mensch zu Mensch unterschiedlich sind und ich auch keine Erfahrung mit Akne habe. Ich kann meine Empfehlung also in erster Linie nur für Leute mit ähnlichem Hautbild aussprechen. ;)
Ich hoffe aber, dass euch der Post gefallen und geholfen hat. Und ihr könnt mir gerne verraten, ob ihr auch so doof seid wie ich und euch immer wieder verleiten lässt an den Pickel zu fassen oder ob ihr da völlig vorbildlich seid.

Donnerstag, 8. August 2013

Mal-Schnell-Rezept: Heidelbeer-Bananen Smoothie

Moin ihr Lieben!:)
Wir hatten jetzt ein paar Tage frei nachdem wir am Wochenende mega Arbeitszeiten hatten. Sich nachts wachzuhalten ist echt schwer. Jedenfalls haben mein Freund und ich unsere Freizeit genossen und haben auch zwei Tagesausflüge gemacht. Uuuuund ich habe mir endlich einen vernünftigen Standmixer gekauft. Es wurde aber auch Zeit. Ich habe mich die ganze Zeit mit so einem Aufsatz für meinen Handmixer rumgequält, aber leider ist das Ding nicht so gut für Smoothies geeignet. Es hat dadurch ewig gedauert und so konnte ich mir auch nur dann einen machen, wenn wirklich Zeit dazu war. Und vom Spülen hinter her möchte ich gar nicht erst anfangen.
Naja und weil ich jetzt so glücklich bin über meine neue Errungenschaft, gibt es heute einen Heidelbeer-Bananen Smoothie! :D

Ihr braucht:
1 Banane
Heidelbeeren frisch oder gefroren
Spinat frisch oder gefroren
1/2 TL Leinsamen
Milch (Alternativ Soja-, Hafer- oder Reismilch)

Es kann sich jetzt keiner denken was passiert oder? :) Also die Banane klein machen und in den Mixer tun. Dazu dann die gewaschenen Heidelbeeren rein. ich glaub ich hab da so 150-200g reingepfeffert. Das müsst ihr aber eurem Geschmack anpassen. ;) Dann noch Spinat rein. Bei gefrorenen nehme ich immer so 3-5 Würfel und sonst würde ich jetzt mal schätzen, dass eine handvoll völlig ausreicht.  Die Leinsamen und eure Milch rein und ab dafür! :D Mein Standmixer hat sogar eine Smoothie Einstellung, die super funktioniert. Ansonsten tut's die höchste Stufe eures Mixer oder Pürierstabes auch.

Der Smoothie macht mich immer unglaublich satt und wenn ich grad keine frischen Zutaten habe, nehme ich einfach eine gefrorene Beerenmischung. Soooo lecker!
So einfach kann ein Frühstück sein. Oder ein Abendessen...oder Snack zwischendurch. :P Wie ihr wollt. Das ist das schöne an Smoothies. Man kann sie abwandeln wie man will. Also probiert's doch aus und lasst mich wissen, welche Zutaten ihr am liebsten in euren Smoothie tut! ;)

Samstag, 3. August 2013

Augebraucht #4 - uuuund Tschüß!

Ahoi ihr Lieben!:)
Ich habe wieder ein paar Produkte aufgebraucht, die ich euch zeigen kann. Mein Freund drückt mir auch fleißig seine aufgebrauchten Sachen in die Hand und sagt mir, dass ich das ja auf meinem Blog zeigen kann. Also warum nicht und somit findet ihr auch diesmal etwas für die Männer. ;)

Starten wir mal mit den Shampoos. Das erste ist eins von meinen, das Garnier Fructis Schadenlöscher kräftigendes Aufbau-Shampoo für stark geschädigtes Haar. Laut Verpackung soll es mit jedem Mal immer mehr Schäden an den Haare "löschen" und die Haare von außen UND innen reparieren. Von außen definitiv wie eigentlich fast jedes Shampoo. Direkt nach der Wäsche sehen die super aus. Am zweiten Tag abends bzw. am dritten Tag sieht man dann, dass es doch eher äußerlich ist. Grundsätzlich war das Shampoo völlig in Ordnung und ich mochte es sehr. Aber als Maßnahme zum gesund Pflegen der Haare eher nicht so geeignet. Da es mich nicht so vom Hocker gehauen hat, werde ich es nicht nachkaufen
Ab der Hälfte des Garnier Shampoos kam bei mir der Aussie 3 Minute Miracle Reconstructor dazu. Meine Haare sahen danach immer unglaublich toll aus und auch längerfristig, sodass ich mich entschieden habe das nachzukaufen und es zusammen mit der Aussie Frizz Miracle Serie an meinen Haaren richtig auszutesten.
Mein Freund liebt ja alles, was für die Dusche ist und hat natürlich mit viel Freude das Axe Apollo 2 in 1 Shampoo + Spülung in seine Sammlung mit aufgenommen und getestet. Ihm hat es auch sehr gefallen und er würde es theoretisch auch nachkaufen. Duftmäßig ist das, würd ich sagen, so ein typischer Männer-Seifen-Duft, falls jemand weiß, was ich meine. Halt Männerkrams. :D
Das Nivea Feuchtigkeitspflegeshampoo hydrocare für normales bis trockenes Haar hat übrigens auch mein Freund benutzt und leer gemacht. Ich weiß gar nicht, wann wir das überhaupt gekauft haben. Beim Zocken aus meinem Freund zu herauszuquetschen, wie er die Sachen fand, ist glaub ich nicht so die beste Idee. Er meinte aber, dass es in Ordnung war. Das klang aber so nach: aber das Axe war besser. Und, ob er es nachkaufen würde, hab ich irgendwie grad nicht rausgefunden. Ich nehme aber jetzt mal an eher nicht.

Und wo wir schon bei den Duschsachen meines Freundes sind, hab ich hier noch von Kappa das Hair & Body Wash Man. Da hab ich rausbekommen, dass er es nicht so prickelnd fand und somit auch nicht nachkaufen würde.
Kommen wir dann doch wieder zu ein paar Sachen, die ich aufgebraucht habe und da wäre jetzt eins dabei über dessen Leergehen ich sehr traurig bin. Es ist das Rituals Yogi Flow foaming shower gel. Ich fahr total auf diese Duschschäume von Rituals ab. Dieses hier hab ich mit nach Berlin genommen und regelmäßig benutzt und somit kann ich jetzt sagen, dass die 50 ml bei mir so 1 - 1 1/2 Wochen gehalten haben. Die Originalgröße enthält aber 200 ml. ;) Und eigentlich ist der Duschschaum für mich so ein schönes Duschspa, wenn ich mal nicht einfach nur dusche, sondern es ein wenig genieße. :P Wenn also mein derzeitiges leer ist, kann es sein, dass ich mir irgendwann das hier nochmal gönne. Sprich Nachkaufprodukt.
Merkt eigentlich jemand wie fleißig wir sind? :D
Beim Playboy Play it Lovely Shower Cream for her Silky & Floral hab ich erstmal gedacht, dass mir das eher nicht gefallen hat. Dann fand ichs nach und nach immer und immer toller. Sodass ich es dann doch relativ flott leer gemacht habe. Schade eigentlich und somit würde ich sagen, dass ich es vielleicht auch mal nachkaufen würde.
Die Dr. Bronner's Magic Soap Rose stand ewig bei mir auf dem Waschbecken und ich konnte mich bis zum Schluss nicht richtig mit ihr anfreunden, aber ich hatte sie nun mal angebrochen. Der Geruch war eigentlich völlig okay und angenehm. Das Problem war das Gefühl meiner Hand beim Abspülen der Seife. Kennt ihr das? Die Hände fühlen sich so rau an und reiben ganz eklig aneinander. Vielleicht bin ich ein wenig chemieverwöhnt, aber mir gefällt das Gefühl überhaupt nicht. Deswegen würde ich es nicht nachkaufen. Wer aber da nichts dagegen hat, kann sich womöglich mit diesem Produkt eine kleine Freude bereiten.

Hätte ich doch an diesem verpeilten Schulmorgen doch auf die Inhalte des Deos geguckt und nicht auf die Verpackung. Ich wusste gar nicht mehr wie sehr Alkohol in Deos brennen kann. Das CD Deo Spray Wasserlilie hat mich wunderbarerweise daran erinnert. Die Verpackung verspricht so schöne Dinge und das Deo riecht so so gut, aber es brannte. Erschreckend war, dass ich mich nach einiger Zeit auch noch daran gewöhnt habe, obwohl ich mich nicht mal mehr daran erinnern kann, wann ich das letzte Mal ein Deo mit Alkohol benutzt habe. Im Endeffekt kurz und bündig - kein Nachkaufen.
Dass ich mich in die Ritualsprodukte verguckt habe, hab ich euch ja jetzt erstmal oft genug vorgeschwärmt. Also jetzt nur kurz - das ist die erste Tube Rituals Magic Touch ultra rich whipped body cream und die zweite aus der Geschenkbox wartet noch auf mich. Klasse Pflege. Schöner Duft. Ich habs nachgekauft. :)
Bei Nagellackentferner denke ich immer: Hauptsache der Nagellack kommt weg. Und so ist es auch bei Isana der Rossmanneigenmarke. Nagellack lässt sich super entfernen, also warum sollte ich teureren kaufen? Leider muss ich zur Zeit meinen von Essence leer machen, der mit Aceton ist. Den habe ich mal gekauft als ich meine Nägel mit Steinchen beklebt habe und ich dachte halt der wäre etwas aggressiver und würde das besser abbekommen. Pustekuchen. Naja, danach wird Isana nachgekauft. Jedenfalls, wenn ich grad zu Rossmann komme. Wenn nicht, knüpfe ich mir dm's Eigenmarke vor.
Das letzte Produkt kommt nochmal aus der Mein-Freund-Hat-Aufgebraucht-Ecke. Ihm gefällt der Avène Eau Thermale Rasierschaum sehr gut. Wobei er meinte, dass man beachten müsse, dass er noch nicht so viele ausprobiert hat. Aber er würde sich den Rasierschaum wahrscheinlich nochmal gönnen oder anders - er würde es nachkaufen.

Das waren sie - meine bzw. unsere aufgebrauchten Produkte. Ich hoffe es hat dem ein oder anderen geholfen! :D
Welches Produkt kauft ihr immer und immer wieder nach?:)