Mittwoch, 22. Mai 2013

Keeeksee Om Nom Nom! - Krümelmonster Cupcakes

Moin ihr Lieben! =D
Vor ein paar Wochen hatte mein kleiner Bruder seine Erstkommunion. Da haben wir natürlich schön gefeiert und nicht ganz passend, aber kindergerecht, habe ich Krümelmonster Cupcakes gebacken. Aus Zeitmangel habe ich sie zu Hause gebacken und am nächsten Tag bei meinen Eltern dekoriert. Hat gut funktioniert. :)

Was ihr dazu braucht? Ganz einfach:
Cupcakes (Art und Menge eurer Wahl)
Blaue Lebensmittelfarbe
Große weiße Schokotropfen
Kleine Vollmilch-/ Zartbitterschokotropfen
Kokosraspeln
Frosting
Chocolate Chip Cookies

Für die Cupcakes habe ich mein Standardrezept genommen, das ich schonmal vorgestellt habe. Hier könnt ihr es nachlesen. In dem Fall habe ich aber die Oreos und den Kakao weggelassen. Wie ich mein Frosting mache, steht ebenfalls dort. Für die Krümelmonster habe ich einfach das komplette Frosting blau gefärbt.
Falls ihr größere weiße Schokotropfen irgendwo auftreiben könnt und sie erschwinglich sind, erpart euch das gepampe mit der Kuvertüre. Außer ihr habt Spaß an sowas. ;) Ich habe nur die Tropfen für die Pupillen bekommen und mir somit wenigstens die Hälfte der Arbeit erspart. Was ich gemacht habe, war folgendes: Ich habe weiße Kuvertüre in einem Wasserbad geschmolzen und dann Kreise auf Backpapier "getropft". Versucht sie so rund und gleichmäßig wie nur möglich zu machen. Ich habe ein wenig mit einem Teigschaber nachgeholfen. Dann habe ich, als die weiße Schokolade etwas fester war, immer ein dunkles Schokotröpfchen als Pupille hineingelegt. Und sobald das ganze getrocknet ist, sind die Augen für das Krümelmonster fertig.


Die Kokosraspeln färbt ihr genauso wie das Frosting mit blauer Lebensmittelfarbe ein. Ich hab sie in einen Gefrierbeutel getan und geschüttelt und gerieben, was das Zeug hielt. Als ich dann mit dem Ergebnis zufrieden war, hab ich sie in eine Schüssel gegeben.

Und so dekoriert ihr:
Jetzt kommt natürlich der ganz große Spaß. Ihr nehmt euch einen Cupcake und bedeckt ihn mit dem blauen Frosting. Danach tunkt ihr ihn in die Kokosraspeln bis alles bedeckt ist und es so aussieht wie das Krümelmonsterfell. Jetzt macht ihr einen Einschnitt in den Cupcake, der den Mund des Krümelmonsters darstellen soll. Je nach Größe des Cupcakes und des Kekses müsst ihr schauen, wie tief bzw. groß der Einschnitt werden soll und, ob ihr den Keks nicht sogar halbieren müsst. Ich hab das Frosting zusätzlich noch als Kleber für den Keks benutzt, um sicher zu gehen, dass er auch wirklich hält. Die Augen habe ich ebenso mit Frosting festgeklebt. Mal so, mal so. Ihr entscheidet wie das Krümelmonster gucken soll! ;)


Und schon seid ihr mit dem dekorieren fertig und ihr habt ganz viele Krümelmonster im Hause. Hehe. :)
Sehen die nicht super witzig aus? Aber passt auf - einer allein ist schon echt bombastisch. Ich hab's nicht ganz gepackt. ;)
Krümelmonsterfans an die Macht! :D

Kommentare:

  1. die sehen wirklich klasse aus :)

    liebe grüße anni von http://annimierdame.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Hat auch richtig viel Spaß gemacht die zu backen. ;)

      Löschen
  2. Oh, die sehen so lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das waren sie auch :) Probier sie unbedingt mal aus oder wenigstens das Cupcakes Rezept. ;))

      Löschen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)