Freitag, 21. Dezember 2012

Dauerrenner hier: Zimtwaffeln!

Ja wie es der Titel schon verrät, sind die beliebtesten Weihnachtssüßigkeiten bei uns Zimtwaffeln. Ich kenne die erst seit mein Freund die gemacht hat und mir erzählte wie sehr er die mag. Und das tut er wirklich. Ich glaub er hat schon im August/September mit Zimtwaffeln machen begonnen. Seitdem macht es auch die Runde in meiner Familie und die wollen von uns immer wieder Zimtwaffeln haben. Find ich echt abgedreht.
Vielleicht kennt ihr sie ja, dann habt ihr vielleicht ein Zimtwaffeleisen und könnt sie mal wieder backen.

 Für unserer Standardrezept braucht man:
Natürlich das Zimtwaffeleisen
60-70g Butter
200-250g Mehl
2 Eier
125g Zucker
1TL Zimt
Schale einer halben Zitrone

Zuerst kommen Butter, Zucker und Eier in eine Schüssel und werden zu einer Masse gerührt. Dann gibt man nach und nach alle anderen Zutaten dazu. Das ergibt dann eine schöne klebrige Masse, die dann erstmal im Kühlschrank ruhen sollte. Ihr könnt ihn über Nacht ruhen lassen oder einfach ein paar Stunden und schon am selben Tag die Zimtwaffeln machen. Den fertigen Teig formt ihr in walnussgroße Kugeln (mein Freund hat seine eigene Technik, aber normal sollen es Kugeln sein;)) und macht sie in eurem Zimtwaffelgerät fertig.

Ich bin das erste mal hier in der Pfalz auf die Zimtwaffeln gestoßen. In Berlin kein einziges Mal. Also wer kennt die noch? Ist das nur hier verbreitet?:)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über jeden Kommentar, den ihr mir schreibt freu ich mich riesig. Egal ob Fragen, Kritik oder andere Äußerungen. Und bei Fragen antworte ich natürlich so schnell wie mir nur möglich. :)
Tobt euch nur aus!;)